Der geheimnisvolle Dr. OX

nach der Oper von Jacques Offenbach in der Bearbeitung von

Robert Nassmacher (Musik) und Steffen Thiemann (Text)


BB & BK: Gabi Bartels

Mit: Sabine Hill, Oliver Uden und Ingo Volkmer


SCHLOSSPLATZTHEATER KÖPENICK

 
 

zum Stück:


Suzel und Franz sind glückliche Bewohner eines Reihenhauses mit Seegrundstück. Sie sind zufrieden mit sich selbst, mit ihrem Partner und der gemeinsamen Beziehung. Jeder pflegt sein eigenes Hobby, Suzel strickt, Franz übt auf der Heimorgel – es geht schon ganz gut.


Dieses Glück ist einfach nicht zu ertragen. Dr. Ox, bisher unentdecktes Genie, hat deswegen – und weil er im nächsten Schritt die Weltherrschaft anstrebt – eine neue Schöpfung erfunden:


OXYGEN - GAS


Oxygen ist das neue Licht der Menschheit! Oxygen lässt in Ihnen einen neuen Geist erstrahlen und entwickelt Ihre schlummernden Talente! Oxygen macht Sie zu Superstars!


Suzel und Franz müssen es einfach abonnieren – nachdem sie unwissentlich bereits Versuchsmenschen für die erste Gasdosis waren – denn Dr. Ox ist gegen Tierversuche. Was für den Menschen gut ist, soll man auch am Menschen ausprobieren! …

Leider kommt ihm auf dem Gipfel des Erfolges seine Schutzbekleidung abhanden und Suzel muss die Welt retten… .